Mein neues Buch „Abwärts“

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Mitstreiter und Freunde,

Ich habe den Wandel in Gelsenkirchen als denkbar brutalsten Strukturbruch erlebt. So etwas wünsche ich keiner anderen Stadt und keiner anderen Region. Aber genau das steht uns wieder bevor. Diesmal nicht als unabwendbare Folge von technologischem Fortschritt und vom Kleinerwerden der Welt, sondern diesmal aufgrund des grünen Wahns, die Welt und das Klima retten zu wollen.

Mit meinem Buch möchte ich einerseits zeigen, was für Umbrüche wir in Deutschland erlebt haben und andererseits davor warnen, was uns nun wegen des EU-weiten Klimawahns und einer Politik, die gänzlich an der Realität vorbeigeht, droht. Ohne Not, einfach, weil es ihrer Ideologie entspricht, sind bereits die ersten Schritte gegangen worden, die uns in den nächsten brutalen Strukturbruch stürzen werden.

Ich weigere mich, die Hoffnung aufzugeben. Ich möchte Deutschland vor dieser Entwicklung bewahren. Meinen beiden Gastautoren geht es ähnlich.

Auch ihr Leben ist eng verbunden mit den Themen, über die sie schreiben:

Enxhi Seli-Zacharias ist als kleines Kind mit ihren Eltern aus Albanien nach Deutschland eingewandert und schreibt über die Probleme der EU-Freizügigkeit.

Tino Chrupalla schreibt über seine Heimat, die Lausitz – einer Bergwerkregion ähnlich dem Ruhrgebiet, nur befindet sich die Lausitz noch mitten in dem Prozess, der bei uns bereits abgeschlossen ist. Als Handwerker mit eigenem Unternehmen ist er sowohl von den Auswirkungen des dortigen Strukturwandels als auch von dem Wahnsinn Brüssels immer wieder persönlich stark betroffen. Sein Blick geht nach vorn. Er erklärt, was getan werden muss, damit die Lausitz eine Chance hat.

Es gilt das Gegenteil von Brüssel: Die Regeln müssen von denen gemacht werden, die sich vor Ort auskennen. Der Fokus muss zurück auf die einzelnen Regionen, denn nur dort ist Heimat.

Auch im Namen meiner beiden Gastautoren:

Glückauf!



Buch kostenlos bestellen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Hilfsprojekte unterstützen.

Kontoinhaber: Kreisverband Essen
IBAN: DE76 3606 0488 0574 4850 00
Kennwort: „Alternative Hilft“

Buchbestellung.

Hier können Sie das Buch kostenfrei bestellen.

Wenn Sie eine persönliche Widmung haben möchten, tragen Sie diese bitte im Kommentarfeld ein.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.